Tarifvertrag handel verdi

Der Kongress hatte eine große Debatte über Klimawandel und Maßnahmen. Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels müssen gerecht und fair und sozial verträglich sein. Verdi war Teil der Verhandlungslösung, um den Kohleausstieg bis 2038 zu sichern. Das Paket enthält Maßnahmen zur Gewährleistung einer fairen Behandlung der betroffenen Arbeitnehmer und Investitionen in den am stärksten betroffenen Gemeinden. Verdi wird die Zukunft der Freitagsstreiks weiter unterstützen. Diese brachten am 20. September 1,4 Millionen Menschen auf die Straße. Die Gewerkschaft hat sich verpflichtet, die Streiks an den Hochschulen vom 2. bis 6. Dezember zu unterstützen. Weitere diskutierte Themen waren die Arbeitszeitverkürzung und eine Kampagne für einen Tarifvertrag, der unter anderem ältere Pflegekräfte abdeckt. « Das Unternehmen muss endlich die Tarifverträge für den Einzel- und Versandhandel anerkennen », sagte Akman.

« Gehälter und Gehälter bei Amazon dürfen nicht mehr im Stil eines Herren des Herrenhauses festgelegt werden. » Im selben Monat schloss Verdi seinen ersten Tarifvertrag mit der Deutschen Lufthansa ab. [24] Kurze Zeit später wurde Verdi offiziell in den DGB aufgenommen. [25] Amazon hat solche Forderungen zurückgewiesen und darauf bestanden, dass es sich auch ohne Tarifverhandlungen um einen « fairen und verantwortungsvollen Arbeitgeber » handele und die Löhne, die es zahle, am oberen Ende des Einzelhandels- und Versandhandels seien. Die aktuellen Tarifverträge stehen zum Download zur Verfügung: Damit endet ein langer Konflikt im Pflegeheim Celenus in Bad Langensalza, Thüringen. Es wurden Gehaltserhöhungen zwischen 1,5 und 2,25 Procent vereinbart. Das Urlaubsgeld wird erhöht, eine monatliche Zulage für die Kinderbetreuung und eine einmalige Zahlung wurden aufgenommen. Ver.di führt die Tarifverhandlungen gemeinsam mit den Gewerkschaften GdP, GEW und IG BAU (DGB-Mitgliedsverbände) und ist Teil einer Verhandlungsgemeinschaft mit den deutschen Beamtengewerkschaften DBB und Tarifunion. Verdis höchstes Gremium ist der Bundeskongress, der alle vier Jahre zusammentritt, um die Grundprinzipien der Gewerkschaftspolitik festzulegen und das Vorgehen des Landesvorstandes und des Gewerkschaftsrates zu wählen und förmlich zu genehmigen. [26] Die Gewerkschaft selbst ist in verschiedene Ebenen, Spaltungen und Gruppen von Individuen unterteilt. Die Abteilungen und Gruppen von Einzelpersonen haben ihre eigenen Organe und Ausschüsse auf lokaler, Bezirks-, Landes- und landesebener Ebene. [26] Dieses Matrixsystem war bereits bei der Gründung von Verdi eine umstrittene Entscheidung, und die Probleme in der Geschäftsführung der Gewerkschaft wurden auch nach ihrer Gründung weiter in den Vordergrund gerückt.

[27] [28] Das Matrixsystem soll nicht nur die Organisation Verdi als Ganzes vertreten, sondern auch die Interessen der einzelnen Berufe ihrer Mitglieder. [29] Die Gleichbehandlung von Männern und Frauen in allen Organisationseinheiten ist in der Verdi-Satzung verankert und seit ihrer Gründung ein zentrales Thema der Gewerkschaft. [26] [30] Am 4. Oktober 1997 unterzeichneten die Vorsitzenden der DAG, der DPG, der GEW, der HBV, der IG Medien und des ÖTV die « Hamburger Erklärung », in der sie die Neuordnung der Vertretung von Gewerkschaftsinteressen im Dienstleistungssektor unterstützten. [4] [5] Dies führte zur Einsetzung eines Lenkungsausschusses, der eng mit den Exekutivausschüssen der beteiligten Gewerkschaften zusammenarbeitete, um die Schlüsselaspekte der Fusion und der Struktur der künftigen großen Gewerkschaft zu entwickeln.

Follow me !
0
This entry was posted in Non classé.